Zahnabdruck genommen

Heute hatte ich schon früh meinen Termin beim Zahnarzt für den Zahnabdruck, damit es im Januar  mit der Behandlung und der Anfertigung meines Zahnersatzes losgehen kann.

Trotz der schlechten Wetterlage in Ostfriesland, winterlichen Temperaturen von bis zu – 8,5 Grad, spiegelglatten Fahrbahnen und ungeräumten Straßen, bin ich nach ca. 1 Stunde Fahrzeit in Völlnerkönigsfehn in der Praxis von

Herrn Dipl. Stom. Alexander Sobothe
Zahnarzt und Fachzahnarzt für allgemeine Stomatologie
(Mund-, Zahn- und Kieferheilkunde)

angekommen.

Nach nur kurzer Erholpause einer anstrengenden Autofahrt wurde der Abdruck  von der Zahnärztin Frau Irina Spirawa, gemacht.

Ganz locker ging die Abdrucknahme…Paste mit dem Gaumenlöffel leicht je auf Ober- und Unterkiefer gedrückt….. Mund leicht schließen…wieder öffnen….Abdruck fertig. Ohne Probleme ließen sich die festgewordenen Formen lösen.
Das hatte ich aber ganz anders in Erinnerung.

Der Abdruck wurde kontrolliert, kurz mit Herrn Sobothe besprochen….fertig.

Mit Wünschen für schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wurde ich nach knapp 20 Min. entlassen.

Einen Abdruck, nein zwei Abdrücke, hatte ich auch schon bei meinem früheren Zahnarzt machen lassen. Der erste Abdruck musste wiederholt werden, da dieser irgendwann nicht mehr auffindbar war. Der zweite Abdruck war dann genauso unangenehm wie der Erste. Die Paste schmiegte sich so fest um die Zähne und den Gaumen, daß das Herausnehmen schon unangenehm war  und ich kurzzeitig die Vermutung hatte, es würde sich gar nicht lösen, bzw. würde meine Zähne im unteren Bereich gleich mit rausziehen. Das es auch anders geht konnte ich heute erfahren.






No Comments

zurück/back |Print This Post Print This Post |

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.